1 AWS 70.HISchüco AWS 70.HI

Erweiterung der Systempalette für außen öffnende Schüco Fenster AWS plus Innovationsstudie Beschlagsplattform

Interesting system enhancements for outward-opening Schüco Window AWS – presented for the first time at BAU 2015. The range now includes double-vent windows and window doors. These allow large opening widths without obtrusive centre mullions to be combined with user-friendly, narrow vent widths – an additional, attractive design option for residential and commercial properties.

Ebenfalls neu: Nach außen öffnende Fenstertüren der Systeme Schüco Fenster AWS 70.HI und Schüco Fenster AWS 75.SI+ sind künftig auch mit barrierefreier Schwelle realisierbar – als Dreh- oder Stulpvariante. Ein zusätzliches Plus: Mit der Schwellenhöhe von 12,5 mm werden neben der deutschen Anforderung von maximal 20 mm auch zahlreiche internationale Standards erfüllt, z. B. in Großbritannien mit maximal 15 mm oder in den USA mit maximal 12,7 mm.

Auch im Bereich Beschläge präsentiert Schüco eine Innovation: die Studie eines neuen Beschlagssortiments in den Öffnungsarten Senkklapp und Drehklapp. Im Fokus stehen hier die hohe Belastbarkeit der Beschläge sowie ein optimiertes Verarbeitungskonzept. Statt der bisher üblichen Adapterprofile und Schraubverbindungen sollen zur Befestigung zukünftig ausschließlich geklemmte Verbindungen auf Basis von Drehnutensteinen zum Einsatz kommen. Eine Lösung, die sich bereits beim Beschlag Schüco AvanTec und auch im Fassadeneinsatzelement Schüco Fenster AWS 114 bewährt hat. Auch das dort schon umgesetzte Konzept eines modular aufgebauten Senkklapp-Beschlags wird bei den nach außen öffnenden Fenstersystemen zum Einsatz kommen.

Abgerundet werden die Systemerweiterungen mit Optimierungen im Bereich Einbruchhemmung. Die außen öffnenden Fenstervarianten Dreh und Stulp mit aufliegenden Drehbändern erfüllen die Klasse RC 2 – für den britischen Markt werden alternativ Prüfungen nach PAS 24 vorliegen.